Mag. Gernot Göttlicher Mag. Stephan Greiner Reinhard Blümmel
Drucken
Maßnahmen gegen die Auswirkungen der Einschränkungen durch den Coronavirus [16.03.2020]

Sehr geehrte Klientin,
sehr geehrter Klient!

Die Ereignisse sowie die Meldungen der Regierung der letzten Tage überschlagen sich und wir möchten Sie auch in dieser schwierigen Zeit bestmöglich überstützen und informieren.

Diese Klienteninformation ist eine Übersicht der ersten Informationen betreffend der am Wochenende entschiedenen Coronavirus-Maßnahmen um die finanziellen Auswirkungen für Sie möglichst gering zu halten.

Zur Klienteninformation

Wir sind bemüht, unsere Informationen laufend zu aktualisieren und Sie damit auf den neuesten Stand zu bringen. Bitte schauen Sie dazu regelmäßig auf unsere Homepage.

Lesen Sie mehr zum Thema Kurzarbeit in den nachfolgenden Informationen der WKÖ:
Faktenübersicht Corona Kurzarbeit
Faktenübersicht Corona Auflösung mit Wiedereinstellung

Neu: Das AMS übernimmt die Mehrkosten bei Dienstgeberbeiträgen bereits ab dem ersten Monat.
Es wird laufend an der Verbesserung des Corona-Kurzarbeitszeitmodells gearbeitet.

Sie können die Details dazu in obenstehenden WKO Factsheets sowie in den FAQs der WKO verfolgen und werden auch von uns laufend informiert.

ACHTUNG: Nach aktuellen Informationen werden die Formulare „Sozialpartnervereinbarung-Betriebsvereinbarung“ und „Sozialpartnervereinbarung-Einzelvereinbarung“ sowie das AMS-Antragsformular überarbeitet. Die neue Version soll voraussichtlich noch am 18.03.2020 zur Verfügung gestellt werden. Nach Auskunft des AMS werden nur mehr neue Formulare akzeptiert. Um doppelte Arbeitsschritte zu vermeiden, wird empfohlen, auf diese zu warten. Eine rückwirkende Antragstellung ist lt. AMS möglich.

Unter folgendem Link kann man sich für das eAMS Konto anmelden: https://www.e-ams.at/eams-sfa-account/p/index.jsf. Die Anmeldung erfolgt am einfachsten mit dem Unternehmer-FinanzOnline-Zugang.