Mag. Gernot Göttlicher Mag. Stephan Greiner Reinhard Blümmel
Drucken
LV-DN-Anmeldung

Mit Betätigen des Anmelde-Buttons/Abschicken-Buttons bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen zu haben und geben uns Ihre Zustimmung zur Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bitte beachten Sie die verschärften Anmeldebestimmungen ab 01.01.2008! Außerhalb unserer Kanzleizeiten ist es seit 1.1.2019 notwendig eine Vor-Ort-Anmeldung per Telefax unter der Nummer 05 7807 61 oder per Telefon unter der Nummer 05 7807 60 bei der zuständigen Gebietskrankenkasse SELBST zu erstatten. Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: Vor-Ort-Anmeldung bzw. das erforderliche Formular hier: Faxvorlage Vor-Ort-Anmeldung.

Achtung: Vor-Ort-Anmeldungen, die auf anderen Wegen einlangen (E-Mail, SMS, etc.) gelten als nicht erstattet!

Ihr Name/Firmenname*
Ihr E-Mail*
Sachbearbeiter auswählen*

Datenangabe bei Neuanstellung DienstnehmerIn

Eine Bestätigung per E-Mail erhalten Sie vom zuständigen Sachbearbeiter spätestens nach Ablauf von zwei Werktagen zugesandt. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Kanzlei.

Vorname(n)*
Familienname*
Adresse
Versicherungsnummer
Mitarbeitervorsorgekasse
Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)
Familienstand
Staatsangehörigkeit
BIC
IBAN
Eintrittsdatum (TT.MM.JJJJ)
Befristung
Probezeit
Fixe Arbeitszeit bzw. Arbeitstage
Berufsbezeichnung
Berufsjahre
Bruttogehalt/-lohn (in EUR)
Sonstige Vereinbarungen
 
Pendlerpauschale  ja --> L34
 nein

Hinweis: Bitte verwenden Sie den Pendlerrechner auf der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen (https://www.bmf.gv.at/pendlerrechner/).

Alleinverdiener/ -erzieherabsetzbetrag  ja --> E30
 nein

Hinweis: E30 (Erklärung zur Berücksichtigung des Alleinverdiener-/Alleinerzieherabsetzbetrages/Familienbonus Plus/behinderungsbedingte Freibeträge für außergewöhnliche Belastungen/erhöhter Pensionistenabsetzbetrag) liegt auf dem Server des Bundesministeriums für Finanzen. Bitte die Ausfüllhinweise beachten und uns den ausgefüllten Antrag übermitteln.

Kopien eines amtl. Lichtbildausweises und vom Meldezettel müssen ebenfalls übermittelt werden!